Naturlieben. Ein Liebesroman mit Frühlingsgefühlen

Ein Kleinstadt-Liebesroman: Es wird Frühling in der Steiermark

Die Buchhändlerin Amina traut ihren Augen kaum, als der berühmte Schriftsteller Luis Kramer - grantig und in einer Schreibblockade festsitzend - buchstäblich auf ihrer Türschwelle landet.

Der Autor ist eigentlich inkognito in der steirischen Kleinstadt - und dringend auf der Suche nach Erholung. Und Inspiration.

Zufällige Begegnungen zwischen Amina und Luis, spontane Nickerchen in der Frühlingssonne, Palatschinken mit Musikbegleitung sowie unzählige dunkelviolette Krokusse lassen die Luft zwischen den beiden immer häufiger frühlingshaft knistern.

Doch inmitten all der frisch erwachenden Frühlingsgefühle stolpern Amina und Luis jedoch auch über verstörende Pläne, die einen umfassenden Eingriff in die Natur und die Landschaft vorsehen. Kann das klimaschädigende Projekt so kurz vor der Umsetzung noch verhindert werden?

Amina und Luis bemühen sich um Aufklärung. Und dabei wird Luis - so ganz nebenher und fast unbemerkt - immer weiter in das lebendige Kleinstadt-Leben hineingezogen. Aber gerade auch deshalb stellt sich Amina immer häufiger die Frage, wie sie mit der drohenden Abreise des Schriftstellers klar kommen sollte ...

 

Für LeserInnen, die auf der Suche nach entspannten Lesestunden und unterhaltsamer Urlaubslektüre sind!