Frauenroman für Kindle: Landlieben – eine sommerliche Liebesgeschichte

Ein Neuanfang und ein Happy End. Eine Sommergeschichte zum Wohlfühlen

"Landlieben" ist ein Frauenroman mit Sommerstimmung. Es geht um Atempausen, sommerliche Weinberge, neue Freundschaften, grantige Teenager, Unmengen an Kaffee - und natürlich Tom. Und zwischendurch wird auch noch Fußball gespielt.

Ein Frauenroman für Kindle und Kindle Unlimited

Bücher für Frauen. Über Frauen.

Die "Landlieben"-Serie erzählt die Geschichten dreier Frauen zwischen 30 und 40 Jahren, die jede für sich Zufriedenheit im Neubeginn finden - an genau jenem Ort, mit dem sie nicht gerechnet hätten, in genau jenem Moment, in dem sie es nicht erwartet hätten.

Das sagen andere Leser*innen

"Gute Story, originelle Charaktere und eine wunderbare Kulisse"

"Endlich mal eine Autorin, die ihre Liebesromane in Österreich spielen lässt."

"Wunderschön geschrieben, lässt die graue Kompliziertheit des Alltags auf humoristische Art und Weise vergessen."

"Wundervolles Wohlfühlbuch"

"Eine wunderschöne Umarmung in dieser wirbligen Zeit"

Urlaubslektüre zum Entspannen. Landleben Buch und Sonnenschein

Ein Frauenroman zum Entspannen

Der Klappentext
Irene wollte niemals zurück aufs Land. Aber als sie sich überraschend mit den Scherben ihres privaten und beruflichen Lebens konfrontiert sieht, bleibt ihr nur der Ort ihrer Kindheit, um Kräfte für einen Neuanfang zu sammeln.

Die Sommersonne, ihre Laufschuhe und ihr attraktiver Nachbar Tom lassen das Landleben jedoch nach einiger Zeit gar nicht mehr so unangenehm erscheinen. Als sich schließlich Erinnerungen an das Leben, das sie in der Großstadt verlassen hat, in den beschaulichen Sommer am Land drängen, erkennt Irene, dass sie eine Entscheidung über ihre Zukunft treffen muss.

Sommerluft, ein Neuanfang und die befreiende Kraft von morgendlichen Laufrunden. „Landlieben“ ist ein Frauenroman zum Wohlfühlen und Abtauchen.

Ein Sommerroman zum Wohlfühlen

Leseprobe: Landlieben. Ein sommerlicher Liebesroman

Irene kam langsam zu sich, wand sich zwischen der Realität des neuen Tages und der Illusion des Traums, der sie noch nicht loslassen wollte. Irgendwann ließ die Müdigkeit nach und sie schlug ihre Augen auf. Ein Moment der Orientierungslosigkeit passierte schnell, dann fiel ihr wieder ein, wo sie war. Warum sie hier war. Und die Unruhe überkam sie.
Irene streckte sich. Sie spürte die weiche Bettwäsche auf ihrer Haut, genoss die Freiheit, sich unbemerkt bewegen zu können.
Beweg dich, sagte die bekannte Stimme in ihrem Kopf und gleichzeitig fiel Irenes Blick auf ihre alten Laufschuhe, die sie gestern mitten im Zimmer stehengelassen hat.
Schnell schlug sie die Decke zurück. Sie wusste, was sie zu tun hatte.

Die ersten Schritte waren ungewohnt. Ihr Körper fühlte sich steif an, die Muskeln kalt, obwohl sie die Wärme ihres Betts noch im Nacken spürte. Sie hielt ihr Tempo zurück, lief nicht so schnell, wie sie es gerne gewollt hätte, um den Druck und die Angst und die Schmerzen loszuwerden. Sie kontrollierte ihren Lauf, konzentrierte sich auf ihre Schritte, auf das Zwicken in den Knöcheln, das nach ein paar Minuten nachließ. Sie beobachtete ihren Atem und zählte mit.
Irene spürte, wie ihr Körper lockerer wurde, die Muskeln wurden wärmer und langsam gab sie die Kontrolle auf. Ließ ihre Beine das Tempo bestimmen, atmete schneller und richtete sich dabei auf. Ihre Arme wurden lockerer und das Zwicken in ihren Schultern ließ nach.

Eine Kurzgeschichte zum Kennenlernen

Ich verschicke einmal im Monat per E-Mail kurze, unterhaltsame Alltagsszenen, die meistens gut zur Jahreszeit passen - so wie diese hier.

Als Dankeschön für Deine Anmeldung erhältst du jetzt sofort eine Kurzgeschichte zum Download. Füll einfach das Formular aus und das klicke dann das Bestätigungs-Mail von mir in Deinem Postfach.

Bücher zum Abschalten: Weitere Wohlfühlromane der Serie